Angewandte Informatik

Das Fach "Angewandte Informatik" wird
in Jahrgang 6 ein halbes Jahr zweistündig für alle angeboten,
ab Jahrgang 7 kann es dann als Wahlpflichtfach I gewählt werden.

In Jahrgang 6 beschäftigen wir uns überwiegend mit der Textverarbeitung, dem Aufbau eines Computers und dem Umgang mit dem Internet, aber auch mit den Gefahren, die dort lauern.
Um alle Schülerinnen und Schüler ideal zu fördern, unterrichten wir eine Klasse in zwei Gruppen

Ab Jahrgang 7 kannst du dieses Wissen dann im Wahlpflichtkurs vertiefen.
Was wollen wir erreichen?

Wir wollen

  • dass du verstehst, wie ein Computer aufgebaut ist und wie er arbeitet.
  • dass du mit ganz unterschiedlichen Programmen umgehen kannst.
  • dass du selbst ein einfaches Programm schreiben kannst.
  • dass du dich kritisch mit den neuen Medien auseinander setzt.

Was machen wir?

Im Informatikunterricht arbeiten wir projektorientiert. Das heißt, du lernst die Grundlagen zu einem Bereich (z.B. einer Programmiersprache) und musst sie dann in einem Projekt anwenden (z.B. in dem du ein einfaches Spiel programmierst).
 
Wir beschäftigen uns mit verschiedenen großen Themenbereichen:

Informationsverarbeitung
   z.B. Informationen beschaffen, übersichtlich darstellen und speichern.
Problemlösungen entwickeln
   z.B. Handlungsvorschriften zum Lösen eines Problems entwerfen.
Sprache in der Informatik
   z.B. Kennenlernen einer Programmiersprache.
Datenbanken
   z.B. Daten sammeln und strukturieren.
Kommunizieren
   z.B. das Internet sinnvoll nutzen.
Informatik, Mensch und Gesellschaft
   z.B. Risiken im Umgang mit neuen Medien, gesetzliche Bestimmungen

 

Lernziele Informatik

6.1 oder 6.2

Aufbau und Funktion eines Computers

Arbeiten unter der Windows-Oberfläche

Texte in ein Textverarbeitungsprogramm eingeben und formatieren

Objekte in ein Textdokumente einfügen und formatieren

Tabellen in ein Textdokument einfügen und formatieren

Kenntnisse über die Funktionsweise des Internets

Kenntnisse über Verhaltensregeln im Internet

Kenntnisse über Gefahren des Internets

 

7

Informationen beschaffen

Informationen in unterschiedlichen Darstellungsformen aufbereiten (in Präsentations-Tabellenkalkulations- und Textverarbeitungsprogrammen und als Mind-Map)

Kritische Auseinandersetzung mit dem Nutzen und den Risiken von Informatik­systemen

Kritische Auseinandersetzung mit sozialen Netzwerken

Persönlichkeitsrechte, Datenschutz und Urheberrechte

Chancen und Risiken digitaler Bildbearbeitung

Experimentelles Erproben und zielgerich­tetes Einsetzen von Bildbearbeitungsprogrammen

Lesen, interpretieren und entwerfen von Algorithmen

Steuerung eines virtuellen Roboters durch Handlungsvorschriften

8

Experimentelles Erproben von Filmaufnahmen und deren Bearbeitung mit Videobearbeitungsprogrammen (Kurzfilm)

Analoge und digitale Kommunikations­formen

Binäre Darstellung von Daten

Aufbau von Informatiksystemen, EVA-Prinzip, Von-Neumann-Zyklus

Algorithmen entwerfen und in der Erstellung eines einfachen Spiels umsetzen

 

9

Informationen mit geeigneten Anwen­dungsprogrammen darstellen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)

Erstellen einer eigenen Homepage

Verschiedene Darstellungsformen von Daten: Dual-, Hexadezimalsystem

Verfahren der Kryptographie

Kritische Auseinandersetzung mit sozialen Netzwerken

Präsentationen analysieren, verbessern und vorführen

Berufe im Bereich der Informatik erkunden

Algorithmen entwerfen und bei der Erstellung eines Lernprogramms umsetzen

3-D-Modellierungen erstellen

 

10

Datenbanksysteme analysieren und anwenden

Aufbau und Funktion eines Netzwerks simulieren

Automaten analysieren und modellieren

Bau, Steuerung und Programmierung eines einfachen Roboters

Einen Kurzfilm zur Dokumentation erstellen