Schulsozialarbeit an der Willy-Brandt-Schule

„Eine gute Be-ziehung ist die beste Er-ziehung !“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regine Lindtke

Diplom-Sozialpädagogin

Schulsozialarbeit für die Jahrgänge 5-10

 

Kontakt:

Beim Meilenstein 2, 23568 Lübeck

Büro und Betreuungsräume für die “OASE“(Nordtrakt Untergeschoss)

 

Tel.: 0451/12284650

Mobil: 0151 14530322

 

E-Mail: regine.lindtke@luebeck.de

            lindtke@wbs.sh.lo-net2.de

„Gemeinsam geht es besser“


 

 

 

 

 

 

 

 

 

René Altenburg

Sozialarbeiter B.A.

Schulsozialarbeit für die Grundschule

 

Kontakt:

Krümmling 36a, 23568 Lübeck

Büro: im Erdgeschoß der Grundschule, beim Schulhofeingang

 

Tel. : 0451/ 12284550

Mobil: 0151 16154358

 

E-Mail: altenburg@wbs.sh.lo-net2.de

 

Präsenzzeiten:

Montag:        9.30 – 12.30 Uhr

Dienstag:     11.30 – 13.30 Uhr

Mittwoch:     9.30 - 14.30 Uhr

Donnerstag: 11.15 - 14.15 Uhr

 

Montag:    8:00 – 16:00Uhr

Mittwoch: 8:00 – 16:00Uhr

Freitag:     Nach Vereinbarung

 

Terminabsprachen für Beratung bitte in den angegebenen Zeiträumen persönlich/telefonisch oder per E-Mail.

 

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern und Lehrkräfte. Sie stellt ein offenes Beratungsangebot dar, welches kostenlos, freiwillig und vertraulich in Anspruch genommen werden kann.

Schüler und Schülerinnen lernen erfolgreicher, wenn sie sich wohl fühlen und nicht durch äußere Umstände (z. B. Konflikte in der Schule oder Zuhause o. ä.) belastet sind.

Um dies zu ermöglichen bietet die Schulsozialarbeit Unterstützung an, welche auf Freiwilligkeit, Vertraulichkeit und Verlässlichkeit beruht.

 

Ziele der Schulsozialarbeit:

  • Stärkung von Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung
  • Entwicklung von Sozialkompetenz
  • Präventive und begleitende Unterstützung für SchülerInnen und ihre Familien.

 

Angebote der Schulsozialarbeit:

 

Beraten und Unterstützen:

  • von SchülerInnen und ihren Familien in schwierigen Lebenssituationen
  • bei Mobbing und Konflikten
  • Sucht- und Gewaltprävention
  • Unterstützung der Lehrkräfte bei sozialpädagogischen Problemen

 

Vernetzen:

Zusammenarbeit mit /Weitervermittlung an weitere Helfersysteme, z.B.:

  • Schulpsychologische Beratungsstelle
  • Jugendhilfe/Jugendamt
  • Kooperative Erziehungshilfe
  • Erziehungsberatungsstellen

 

Bereich Primarstufe (Jahrgänge 1-4):

  • Soziale Kompetenzgruppe
  • Patenschülerprojekt an der Grundschule

 

BereichSekundarstufe (Jahrgänge 5-10):

 

Betreuen im Schulalltag:

In der OASE können während den Pausenzeiten jahrgangsübergreifend Schülerinnen und Schüler spielen (siehe Foto), sich entspannen, etwas essen oder trinken (kostenfrei) und gegebenenfalls Termine für eine Beratung mit mir absprechen.

 

Täglich kommen in der Zeit von 9 - 10 Uhr engagierte Eltern und helfen bei der Zubereitung eines "Fingerfood - Frühstücks" (gespendete Lebensmittel der Lübecker Tafel)

Unser Weihnachts-Elternfrühstück

Viermal im Jahr treffen sich diese Eltern zu einem Frühstück in der OASE als kleines Dankeschön für ihren Einsatz.

 

... und sonst noch:

  • Teilnahme an der Kennenlernfahrt im 5.JG
  • Ausbildungsfahrt der Paten / BetreuungsschülerInnen im 7.JG
  • Begleitung und Unterstützung der Paten im 8.JG

Die neuen Paten für Schuljahr 16/17